Unsere Neuerungen in 2017

947

Das IST kann auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Die Zahl unserer Studierenden, die eine Weiterbildung, ein Bachelor- oder ein Master-Studium absolvieren, steigt. Zudem konnten wir viele neue Kollegen begrüßen, denn auch die Zahl unserer Fachberater und Professoren ist weiter gestiegen. Damit wir weiterhin erfolgreich sind, werden wir auch in Zukunft unser Angebot erweitern und unsere Qualität weiter verbessern. Auch 2017 haben wir an der IST-Hochschule für Management und am IST-Studieninstitut viele Neuerungen. Die wichtigsten haben wir für euch zum Jahreswechsel zusammengefasst.

Neue Master gestartet

David Görges gibt Einblicke in die Digitalstrategie des BVB.
David Görges gibt Einblicke in die Digitalstrategie des BVB.

Im Oktober ist unser neuer Master-Studiengang Sportbusiness Management ist fast 30 Teilnehmern erfolgreich gestartet. Der berufsbegleitende Master, den die IST-Hochschule in Vollzeit, Teilzeit und als duale Variante anbietet, ist der höchste Bildungsabschluss im Sportbusiness und bereitet optimal auf Führungs- und verantwortungsvolle Spitzenpositionen im Sportbusiness vor. In der ersten Präsenzphase zum Thema „Strategische Sportvermarktung“ bekamen die Studierenden einen spannenden Einblick in die Marketing-Strategie des BVB. Der nächste Starttermin ist im April.

Ebenfalls im Oktober hat der Master-Studiengang Prävention, Sporttherapie und Gesundheitsförderung zum ersten Mal begonnen. Dieser richtet sich an alle Bachelor-Absolventen mit fitness- und sportwissenschaftlichem Hintergrund, die in leitenden Funktionen im Gesundheitswesen tätig werden möchten. Absolventen erwerben neben Managmentwissen auch zahlreiche Lizenzen, mit denen sie abrechnungsfähige Kurse im Bereich Prävention und Rehabilitation konzipieren und durchführen können. Nächster Start: April 2017.

Neuer Bachelor beginnt

Erstmals im Oktober 2017 startet der neue Bachelor Business Administration. Die Teilnehmer qualifizieren sich branchenübergreifend für vielfältige Managementaufgaben und können über Wahlmodule selbst ihre Studienschwerpunkte setzen. So erlangen Sie flexibel einen anerkannten akademischen Abschluss, der Sie optimal auf leitende Positionen vorbereitet.

Neue Weiterbildungen

Im Fachbereich Tourismus & Hospitality können Interessierte erstmals im April 2017 die Weiterbildung „Küchenleiter/-in“ absolvieren. Dabei bekommen die Teilnehmer betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse, spezifisches Rechtswissen, Hygiene und Ernährungstrends vermittelt. Außerdem lernen sie, ein Team zielgerichtet zu führen und erhalten Ausbildereignungsunterlagen.

Im Fachbereich Wellness & Gesundheit haben wir mit den Weiterbildungen „Gesunde Führung“ und „Spa-Rezeptionist/-in“ zwei interessante neue Bildungsangebote. „Gesunde Führung“ richtet sich an alle, die den Einfluss gesunder Führung auf die Zufriedenheit und Produktivität der Mitarbeiter kennenlernen wollen. Der „Spa-Rezeptionist“ ist die optimale Weiterbildung für Spa-Mitarbeiter, die diesen Bereich durch organisatorische und kommunikative Fertigkeiten besser und somit wirtschaftlicher machen möchten.

Mit Köpfchen zum Erfolg kommen die Teilnehmer der neuen Weiterbildung „Werbe- und Medienpsychologie“. Mit diesem Hochschulzertifikat lernen sie psychologische Hintergründe und die Wirkungsweise unterschiedlicher Medien kennen und werden so zu einem wichtigen Ansprechpartner für Medienplanung und Kreation.

Im Fachbereich Fitness wurde die B-Lizenz Groupfitness-Training verändert. Hier gibt es jetzt die zwei Lizenzen „Groupfitness – Toning & Functional Training“ und „Groupfitness – Aerobic & Step“. Die Teilnehmer können so schon in der Grundausbildung wählen, auf welchen Bereich Sie sich spezialisieren möchten.

Neue Prüfungsstandorte

Für die Hochschulprüfungen haben wir zwei neue Standorte: Die Studierenden können ihre Prüfungen fortan auch im Raum Stuttgart und Frankfurt am Main ablegen. Alle Prüfungsstandorte der Hochschule und des IST-Studieninstituts finden Sie hier. Neue Seminarräume in München und Stuttgart haben wir übrigens auch.

Relaunch der IST-App

Die IST-App wurde komplett überarbeitet.
Die IST-App wurde komplett überarbeitet.

Unsere IST-App wurde komplett überarbeitet. Mit Push-Nachrichten, direkter Verknüpfung zu unserem Online-Campus und Prüfungs-Quiz sind die Inhaber der App optimal für das Studium gerüstet. Mehr als tausend Prüfungsfragen stehen mittlerweile zur Verfügung und werden ständig ergänzt.

Und zum Schluss …

… möchten wir uns bei euch bedanken. Das viele positive Feedback in unseren internen Umfragen und auf Fernstudium-Check.de motiviert uns immer wieder, unser Studien-, Weiterbildungs- und Serviceangebot zu erweitern und zu verbessern. Wir freuen uns auf das nächste Jahr und wünschen euch allen viel Erfolg bei euren persönlichen und beruflichen Plänen. Alles Gute für 2017!

TEILEN
Daniel Duhr hat nach seinem Studium "Sportwissenschaft und Spanisch" bei der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) volontiert, für die er viele Jahre als Journalist tätig war. Außerdem hat er als freier Mitarbeiter und Redakteur für verschiedene Medien gearbeitet, unter anderem für die Westdeutsche Zeitung (WZ), den Sport-Informations-Dienst (SID) und die Costa del Sol Nachrichten. Nach vier Jahren als Redakteur in einer Kommunikations-Agentur arbeitet er jetzt beim IST in der Marketing- und Presseabteilung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here